Vereinsmeisterschaften begeistert Zuschauer in Adersheim

Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften
Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeisterschaften begeistert Zuschauer in Adersheim Am Sonntag, den 10.05.2015, fand auf der Anlage des RSV Wolfenbüttel in Adersheim die jährliche Vereinsmeisterschaft statt. Die mehr als 100 Zuschauer bekamen den ganzen Tag ein abwechslungsreiches Prüfungsprogramm geboten. Am Vormittag standen die Dressurprüfungen auf dem Programm. Den Anfang machte eine Dressurprüfung der Klasse E. Hier gingen 15 Reiter an den Start. Die Vereinsmeisterwertung erfolgte in zwei Abteilungen, da in dieser Prüfung sowohl Privat- als auch Schulpferde an den Start gingen. Gewonnen wurde die Prüfung von Saskia Bauer vor Jale Kolan und Nele Wöhler. Saskia Bauer konnte sich zudem auch den Sieg in der A-  Dressur sichern. Auf dem zweiten Platz folgte Mailin Röder.  Nach der Mittagspause folgte eine Prüfung für die Turniereinsteiger, ein Reiterwettbewerb. Hier konnten die Teilnehmerinnen zeigen, dass sie ihre Pferde bereits in allen Grundgangarten sicher beherrschen. Den Sieg im Reiterwettbewerb sicherte sich Frederike Blida vor Lilly Spieß und Lilly Neudecker.  Als letzte Prüfung des Tages stand eine Springprüfung der Klasse E auf dem Zeitplan.   Hier konnte sich Niklas Heine gegen seine Konkurrentinnen durchsetzen und die Prüfung gewinnen. Die Plätze zwei und drei sicherten sich Nele Wöhler und Sophia Borchers.  Im Anschluss ließen die Teilnehmer und Zuschauer den Tag bei strahlendem Sonnenschein und leckeren Würstchen ausklingen. Wir gratulieren unseren diesjährigen Vereinsmeistern und freuen uns schon jetzt auf die Vereinsmeisterschaften im kommenden Jahr und sind gespannt, wer dann den Titel des Vereinsmeisters tragen wird.

Reiterwettbewerb:

  1. Platz Frederike Blida
  2. Lilly Spieß
  3. Lilly Neudecker

E-Dressur Privatpferde

  1. Saskia Bauer
  2. Nele Wöhler
  3. Niklas Heine und Lena Sundermeyer

E-Dressur Schulpferde  

  1. Jale Kolan
  2. Lisa Fritsch
  3. Sandra Klapper

E-Springen

  1. Niklas Heine
  2. Nele Wöhler
  3. Sophia Borchers