Nairobi bekommt Besuch von der Pferdetherapie Abbensen

Am vergangenen Montag hatte unser Schulpferd Nairobi die Freude Katrin Wieder von der Pferdetherapie Abbensen kennenzulernen. Eines unserer Vereinsmitglieder hatte die Behandlung von Nairobi spendiert und am Montag war es endlich soweit. Nach einer Analyse der Bewegungsabläufe von Nairobi begann die Behandlung. Patenschaftsreiterin Merle, kümmerte sich während der Behandlung um Nairobi, stellte sie vor und lauschte aufmerksam den Tipps von Frau Wieder. In der zweistündigen Behandlung wurden Muskeln massiert sowie Verspannungen und Blockaden gelöst, sodass Nairobi nach ihrem kleinen Erholungsurlaub, den sie im Anschluss an die Behandlung bekam, wieder durchstarten konnte.

Nairobi hat die Behandlung sichtlich genossen und wir möchten uns ganz herzlich bei Martina für die Spende der Behandlung bedanken sowie bei Katrin Wieder, die erneut super Arbeit zur Gesunderhaltung unserer Schulpferde geleistet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.