Ehrung der Horst Gebers Stiftung bei den Löwenclassics

Im Rahmen der Löwen Classics wurde am Sonntag der Löwen Classics Award an die Horst Gebers Stiftung verliehen. Die Stiftung fördert die Jugend im Springsport. Jedes Jahr vergibt die Horst Gebers Stiftung an 10 Vereine Prämienpartnerschaften. Die bisherigen Partnerschaften wurden zu der Verleihung des Awards eingeladen und haben den Tag bei den Löwen Classics verbringen dürfen.

Unser Verein wurde durch unsere Sportwartin, Kim Möhle, vertreten. Wir haben die Prämienpartnerschaft der Horst Gebers Stiftung 2016 erhalten und damit unsere Jugend im Springsport gefördert.

Springförderung der Vereinsjugend

In den vergangenen Wochen war unsere Vereinsjugend sehr viel in Sachen Springsport unterwegs.

Den Auftakt machte ein Parcoursaufbaulehrgang bei Carolin Meyer, bei dem die Teilnehmerinnen lernten Abstände zwischen den Sprüngen abzumessen sowie die Galoppsprünge ihrer Pferde richtig einzuschätzen, Distanzen zwischen Kombinationen einzuschätzen und selbstständig Kombinationen mit der richtigen Distanz aufzubauen und ein anschließendes Abgehen des Parcours zur Überprüfung der Einschätzungen. Abschließend wurden die Teilnehmerinnen in Gruppen aufgeteilt, um den selbstgebauten Parcours auch springen zu können. Hier konnten die Teilnehmerinnen ihr gelerntes Wissen anwenden und gleichzeitig überprüfen, ob sie die Distanzen zwischen den Sprüngen richtig gewählt hatten.

Weiter ging es mit einem Ausflug unserer Vereinsjugend zum Springlehrgang von Lars Nieberg, der in Ehra Lessien auf dem Caterinenhof beim Team Ixes zu Gast war. Gemeinsam sahen sie sich das Springtraining an, an dem unter anderem auch unsere Trainerin und Leiterin der Turnierfördergruppe, Carolin Meyer, teilnahm. Viele interessante Eindrücke und Ideen für das eigene Springtraining konnten hier gesammelt werden.

Dieses Wochenende fuhren die Kinder und Jugendlichen zusammen mit unserer Jugendwartin zu den Löwen Classics nach Braunschweig. Hier konnten die Kinder Lars Nieberg dann selbst in einer Springprüfung zuschauen. Zusammen hatten alle einen tollen Tag bei den Löwen Classics und auch hier waren wieder alle begeistert von den gesammelten Eindrücken des großen Springsports.

Weiter geht es Ende März mit einem zweitägigen Springlehrgang bei Florian Habermann vom Team Ixes, auf den sich bereits viele unserer Mitglieder sehr freuen.

Pflegestundeneinsatz am Wochende

Heute fand bei uns wieder ein Pflegestundeneinsatz statt.
Einige Vereinsmitglieder haben sich trotz der kalten Temperaturen in den Stall gewagt und arbeiteten einige Stunden zusammen auf der Anlage. Vor allem die Hallenpflege und das begradigen des Hufschlags und der Ecken stand auf dem Programm.

Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer, die uns bei diesem Pflegestundeneinsatz unterstützt haben.

Renovierung des Reiterstübchens

Gemeinsam mit einigen Kindern und Jugendlichen renovierte unsere Jugendwartin, Dörthe Arndt, unser Reiterstübchen. Farbe, Pflanzen und neue Möbel wurden gekauft, um dem Reiterstübchen ein wohnlicheres Aussehen zu verleihen.

Auch ein Whiteboard sowie Lehrvideos wurden im Zuge der Renovierung angeschafft, sodass das Reiterstübchen jetzt auch besser als Theorieraum genutzt werden kann.

Wir finden das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Vorher- Nachherbilder :

Schnupperkurs in den Osterferien

Der RSV Wolfenbüttel bietet in den Osterferien vom 19.03.2018 bis zum 23.03.2018 wieder einen Schnupperkurs für Reitsportinteressierte ab 6 Jahren an. In diesem Kurs bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit Erfahrungen Rund um das Thema Pferd zu sammeln. Inhalt des Kurses ist nicht nur der Reitunterricht an der Longe, sondern auch das Erlernen des richtigen Umgangs mit dem Pferd, das Satteln und das Putzen des Pferdes sowie erste theoretische Grundlagen zum Reiten und zur Pferdehaltung.

Der Kurs beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 12:30 Uhr. Die Kosten für die 5 Tage betragen 75,- €.
Festes Schuhwerk, eine lange Hose sowie ein Helm (Reit- oder Fahrradhelm) sind erforderlich.

Bei Nachfragen oder für die Anmeldung wenden Sie sich bitte (wochentags von 8.00 bis 18.00) an Andrea Wozny unter folgender Telefonnummer 0175-1507697.