Dr. Pia Fraté spendet eine Behandlung für ein Schulpferd

Dr. Pia Fraté überreicht der Siegerin ihren Ehrenpreis

Tieräztin und Chiropraktikerin Dr. Pia Fraté ist gern gesehener Gast auf unserer Anlage. Einige unserer Pferde sind bereits in den Genuss einer Behandlung der hamburger Tierärztin gekommen. Es hat uns sehr gefreut, dass Dr. Fraté eine unserer Prüfungen auf unserem Turnier gesponsert und zusätzlich noch den Ehrenpreis für die Siegerin gesponsert hat. Die Siegerin erhielt einen Gutschein für eine chiropraktische Behandlung für ihr Pferd. Zusätzlich zu dem Sponsoringpaket, dass Dr. Fraté im Rahmen des Turniers gegeben hat, unterstützte sie den RSV Wolfenbüttel mit einer weiteren Spende: eine weitere Behandlung für eines unserer Schulpferde.

Am Morgen nach dem Turnier durfte unser Turbo sich Dr. Fraté vorstellen. Nach einer ausgiebigen Behandlung, die Turbo sichtlich genossen hat, durfte er erst mal die Pferdeseele baumeln lassen und sein neues Körpergefühl genießen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dr. Pia Fraté für die Unterstützung unseres Vereins und die tolle Arbeit, die sie bei Turbo geleistet hat.

Kim Möhle wird Regionsmeisterin im Springen

Kim Möhle und ihre Stute Charleen holen sich den Sieg im E-Springen

An diesem Wochende wurden bei uns im RSV Wolfenbüttel im Rahmen unseres zweitägigen Turniers die Regionsmeisterschaften ausgetragen.
Kim Möhle eritt sich dabei vor heimischer Kulisse mit ihrer Stute Chaleen den Regionsmeistertitel im Springen der Leistungsklasse 5. Nach einer sehr harmonischen, fehlerfreien Runde im E-Springen mit der Tarumwertnote von 8,0 startete das Paar in dem anschließenden A*-Springen. Im A*-Springen verfehlten die beiden mit einer Wertnote von 7,1 knapp die Platzierung und wurden erste Reserve. Mit diese beiden hervorragenden Ergbnisse erhielten Kim und Charleen den Meistertitel der Region im Springen der Leistungsklasse 5.

Drei weiteren Reiterinnen unseres Vereins gelang es, sich am Wochenende Titel in der Regionsmeisterschaften zu erreiten.

Carlotta Heine belegte in der E-Dressur ebenfalls mit der Wertnote 8,0 auf Carolina Ixes den ersten Platz und später in der A*-Dressur mit einer Wertnote von 6,9 die erste Reserve. Damit wurde Carlotta Viezeregionsmeisterin in der Dressur Leistungsklasse 6.

Angelina Sonka und ihre Stute Feuer Lilie (Berta) belgeten in der L*-Trense den 6. Platz mit einer Wertnote von 6,8 und in der L-Kandare gelang den beide die Platzierung auf dem 5. Platz mit einer Wertnote von 6,8. Diese beiden Platziertungen brachten Angelina und Berta den Titel der Vizeregionsmeisterin der Leistungsklasse 4 und besser ein.

Auch Lena Sundermeyer und ihr Wallach Oh De Lelly Ixes holten sich einen Titel in der Regionsmeisterschaft. In der A*-Dressur war das Paar mit der Wertnote 6,9 erste Reserve. In der A**-Dressur gelang es Lena und ihrem Schimmel sich mit der Wertnote 6,6 auf dem 6 Platz zu platzieren. Diese Ergebnisse brachten den beiden die Bronzemedallie der Regionsmeisterschaft der Leistungsklasse 5 ein.

Corona-Regeln für unser Turnier

Liebe Starterinnen und Starter,

wir haben hier einen kleinen Überblick über unsere Corona-bedingten Regeln für unser Turnier am 12. und 13. September. Bitte achten Sie darauf diese Regeln einzuhalten:

– Zuschauer sind nicht zugelassen.
– Pro Starter ist nur eine Begleitperson erlaubt. (Nur für Starter, die an einem Tag drei oder mehr Pferde reiten, ist eine weitere Begleitperson zulässig.
– Ein Mundschutz muss mitgebracht, jederzeit mitgeführt und in allen Räumen getragen werden.
– Achten Sie darauf Schlangenbildungen zu vermeiden.
– In der Halle muss ein Mundschutz getragen werden.
– Achten Sie stets darauf einen Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.
-Mit einer Siegerehrung werden die Plätze 1 bis 5 platziert.

Trotz all dieser Regeln freuen wir uns auf ein schönes Turnier mit Euch!

Wir wünschen allen Startern eine gute Anreise und viel Erfolg!

Bleibt gesund!

Vorbereitungen für das Turnier

Liebe Mitglieder,

wie ihr sicher wisst, soll am 12. und 13. September 2020 unser überregionales Reitturnier mit Spring- und Dressurprüfungen stattfinden.

Leider sind laut Ordnungsamt Wolfenbüttel nur Helfer und keine Zuschauer erlaubt.

Trotzdem möchten wir diese Veranstaltung stattfinden lassen, da viele Veranstalter ihre Turniere aufgrund hoher Auflagen abgesagt haben und die Turnierreiter wenige Möglichkeiten zur Vorstellung Ihrer Pferde haben.

Um trotzdem ein schönes Turnier auszurichten, benötigen wir wieder viele Helfer zur Bewirtung der Teilnehmer, Betreuer und Helfer. Die Listen zum Eintragen hängen wieder in der Reithalle aus.

Für alle Helfer findet am Donnerstag den 10.09.2020 um 18:00 Uhr eine Einweisung auf dem Hof in das vom Gesundheitsamt Wolfenbüttel genehmigte Hygienekonzept statt. 

Weiterhin findet hierzu ein Pflegestundeneinsatz am 05.09.2020 ab 10:00 Uhr statt.

Wir bedanken uns für euer Verständnis und hoffen trotzdem auf viele fleißige Helfer um dieses Turnier wieder so schön wie in den letzten Jahren durchführen zu können.

Euer Vorstand und Betriebsleitung

Helfer für das Turnier gesucht

Liebe Mitglieder,

es ist wieder so weit! Unser großes Turnier am 12. Und 13. September steht kurz bevor.
Ihr habt wieder die Möglichkeit euch in die Helferlisten in der Halle einzutragen und so eure Pflegestunden abzuleisten.
Die Einsatzmöglichkeiten sind wie immer vielseitig vom Auf- und Abbau über Verkauf und auch Turnierhelfer werden gesucht. Tragt euch einfach in die aushängenden Listen ein.

Wir freuen uns auf ein tolles Turnier mit euch!

Zusätzlich finden am Samstag, den 29. August sowie am Samstag, den 5. September noch zwei Pflegestundeneinsätze statt, bei denen wir uns auch über tatkräftige Unterstützung freuen, die uns bei den Vorbereitungen für das Turnier helfen.

Erfolgreicher Abzeichenlehrgang

Am Mittwoch, den 29. Juli ließen sich unserer Reitschüler in den unterschiedlichen Prüfungen vom Pferdeführerschein, über das Longierabzeichen bis zum RA4 prüfen.
Der Tag begann für die Teilnehmer bereits am Morgen mit letzten Vorbereitungen der Anlage und dem Herausputzen von Pferden und Reitern. Der Prüfungstag startete mit den Teilnehmern des Pferdeführerscheins bevor es an die Spring-, Dressur- und Longierprüfungen ging. Der Prüfungstag endete mit den theoretischen Prüfungen der Reitabzeichen und der anschließenden Übergabe der Urkunden.
Wir gratulieren allen unseren Teilnehmern zu ihren bestandenen Prüfungen!

Alf hat ein neues Zuhause gefunden

Wir haben uns dazu entschieden unseren Alfi in ein neues Zuhause zu geben und freuen uns, dass wir so ein schönes Plätzchen für ihn gefunden haben. Mittlerweile ist Alf schon ein paar Tage in seinem neuen Zuhause und hat sich bereits richtig eingelebt. Wir wünschen Alfi und seinen neuen Besitzern alles Gute!

Kein Unterrich während des Abzeichenlehrgangs

Liebe Mitgieder,

auch in diesem Jahr findet in den Sommerferien vom 19. Juli bis zum 29. Juli wieder unser Abzeichenlehrgang statt. Vom Basispass bis zum RA4 werden wir in diesen Tagen wieder viele Reitschüler auf ihre Prüfungen vorbereiten. Da unsere Schulpferde in dieser Zeit besonders gefordert sind, findet in diesem Zeitraum, wie jedes Jahr, kein regulärer Unterricht statt.

Wir freuen uns auf eine tolle Lehrgangszeit und wünschen allen teilnehmenden Reitschülern viel Spaß und viel Erfolg!