Ein Rückblick auf das Studentenreitturnier

Am 16. und 17. November hatten wir die Studentenreitgruppe Braunschweig bei uns zu Gast, damit sie ihr Turnier auf unserer Anlage austragen konnten.

An dem Turnier nahmen Studentenreitgruppen aus Kiel, Hamburg, Osnabrück, Oldenburg, Lüneburg, Bremen, Hamburg, Hannover, Halle, Berlin und Münster teil.

Studentenreitgruppen

Bei ausgelassener Stimmung und mit viel Musik maßen sich die Reiter in der Dressur und im Springen. Als Siegerin im Finale der L-Kandare ging Delia Wohlgemuth der Studentenreiter Oldenburg hervor. Auch im Springen schaffte es Delia bis ins Finale. Beim L-Springen musste sie sich jedoch geschlagen geben. Das Finale gewann Merle Groke der Studentenreiter Hannover.

Studenreitturnier, Merle Groke, Siegerin im Springen

In der Kombiwertung reichte jedoch Delias 1. Platz in der Dressur und der 2. Platz im Springen zum Sieg.

Über den Mannschaftssieg konnte sich die Studentenreitgruppe Berlin freuen.

Die Organisation des Turniers wurde zwar vollständig von den Braunschweiger Studentenreitern übernommen, einen Anteil hatte wir und unsere Privatreiter jedoch trotzdem. Denn das besondere an Studentenreitturnieren ist, dass die Reiter die Pferde vorher nicht kennen. Erst vor der Prüfung werden die Pferde vorgestellt und jeder Reiter hat vor Prüfungsbeginn lediglich drei Minuten Zeit, sich mit dem zugelosten Pferd vertraut zu machen. Neben unserer Anlage haben wir deshalb unsere Schulpferde und viele Privatreiter ihre Pferde für das Turnier zur Verfügung gestellt.

Milo beim Studentenreitturnier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.