Erfolgreiche Nachwuchssichtung für zwei Reiterinnen des RSV

Voller Vorfreude fuhren unsere beiden Mädels Maja Ullrich und Emilia Klimkeit mit ihren Pferden Maikiki und Lolli zum Sichtungslehrgang der Pferdesportregion Harzvorland. In der Reithalle Liebenburg sollten sie mit Kirstin Oschee vom 24.-bis 25.10.2020 neuen Input bezüglich ihrer Arbeit in der Dressur und im Springen erhalten. Die Hoffnung beider Mädels war es, in die Nachwuchsförderung zu gelangen. Acht Mädchen und Jungen wurden jeweils zu zweit unterrichtet. Während der erste Lehrgangstag eher der Dressurarbeit gewidmet war, ging es am zweiten Tag eher ums Springen. Mit viel Engagement und Begeisterung bemühten sich alle, ihr Bestes zu geben. Nur einige Tage nach dem Lehrgang erhielten Maja und Emilia die Nachricht, dass sie beide in die Nachwuchsförderung aufgenommen wurden. Die Freude war und ist riesig! Nun sind die beiden sehr gespannt, wie es weitergeht. Der nächste Springlehrgang ist bereits in Planung. Am 2. Und 3. Januar geht es wahrscheinlich zu Oliver Tüpker nach Salzgitter- Salder, wenn Corona uns keinen Strich durch die Rechnung macht. 

Maja und Emilia bei der Nachwuchssichtung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.