Rückblick auf die Saison 2019

Die Turniersaison steht vor der Tür. Da wird es höchste Zeit, einen Blick auf die vergangene Saison zu werfen, denn auch 2019 sind unsere Mitglieder wieder auf Turnieren in unserer Region unterwegs gewesen. Mal als Zuschauer oder als der, sogenannte, Turniertrottel zum Helfen, aber meist, um selbst zu starten.

Unser drei erfolgreichen Vierkampf-Teams

In der letzten Saison sind mehr Reiter-innen und Reiter auf Turnieren gestartet als im Jahr 2018 und haben eine beträchtliche Anzahl an Schleifen mit nach Hause gebracht. Fünfzehn Reiterinnen und Reiter sind an den Start gegangen und haben sich in den Disziplinen Dressur, Springen sowie der Vielseitigkeit und in diesem Jahr erstmals auch im Vierkampf gemessen, sind als Mannschaft in der Dressur gestartet und haben an den Regionsmeisterschaften teilgenommen.

Der Fleiß und das Training wurden belohnt. Unsere fünfzehn Mitglieder haben sich stolze 76-mal platziert und haben drei Regionsmeistertitel sowie einen Fizeregionsmeistertitel erritten.

Für Tom Schulz war der Saisonbeginn besonders vielversprechend. Am 11. Mai wurde Toms Training in Liebenburg mit dem Regionsmeistertitel im Springen der Leistungsklasse 5 belohnt. Kurze Zeit später fand die Saison

Tom Schulz

für Tom und seinen Wallach Casper jedoch aufgrund einer Verletzung seines Pferdes vorerst ein abruptes Ende. Im Herbst trafen die Jugendlichen unseres Vereins die Entscheidung im Vierkampf zu starten. Um mit mehreren Teams an den Start gehen zu können, liehen sich unsere Mitglieder gegenseitig ihre Pferde. So war es auch Tom möglich am Vierkampf teilzunehmen. Mit Caspara in der Dressur und Penelope im Springen sowie bemerkenswerten Leistungen im Schwimmen und Laufen gelang es Tom sich zum Saisonabschluss den Regionsmeistertitel im Vierkampf zu sichern.

Tara Pinkepank


Tom war nicht der einzige, der sich über einen Regionsmeisteritel freuen durfte. Britta Dorenbeck erhielt in der Vielseitigkeit mit ihrem Fuchs Donelly die Auszeichnung als Regionsmeisterin. Damit nicht genug, gelang es Tara Pinkepak sich als zweite in der Regionsmeisterschaft in der Dressur Leistungsklasse 4 und besser zu platzieren.

Lena Sundermeyer


Diese herausragenden Erfolge wurden von weiteren bemerkenswerten Leistungen begleitet. Drei unserer Reiterinnen konnten sich in der vergangenen Saison über Traumnoten freuen. Besonders gefreut hat sich Lena Sundermeyer. Mit ihrem Pony Oh De Lelly Ixes erhielt sie am 27. April in Habarnsen in der Dressurreiter-A die Wertnote 9,0 und belegte damit den 1. Platz. Ebenfalls eine beachtenswerte Wertnote erhilt Ann-Cathrin Arndt mit unserem Schulpferd Cinderella. Die Note 8,3 sicherte den beiden am 03. Oktober

Ann-Cathrin Arndt mit unserem Schulpferd Cinderella und Trainerin Carolin Meyer

in Isenbüttel den 2. Platz in der E-Dressur.
Mit dieser Wertnote hat Ann-Cathrin nicht nur die zweitbeste Wertnote von allen, es ist gleichzeitig die beste Wertnote der Schulpferdereiter.

Carolin Meyer

Die dritte im Bunde der überduch-schnittlich guten Wertnoten ist Carolin Meyer. Sie erritt sich mit ihrer Stute Carolina Ixes am 24. Mai in der Eignungsprüfung in Burgdorf den 2. Platz mit einer Wertnote von 8,0.

Kim Möhle

Besonders gefreut haben, dürften sich in dieser Saison Anni Varhorn und Kim Möhle. Anni hat das erste mal an einem Turnier teilgenommen und erritt sich sogleich am 03. Oktober den 8. Platz im Dressurreiterwettbewerb in Isenbüttel mit unserem Schulpferd Cinderella. Für Kim Möhle war dies nicht die erste Turniersaison, aber es war ihre bisher erfolgreichste. Mit ihrer Stute Carleene platzierte sie sich sage und schreibe vierzehnmal und hat sich damit öfter platziert als jedes andere Mitglied in dieser Saison.

Neben diesen tollen Einzelleistungen haben unsere Reiterinnen und Reiter in der Saison 2019 auch als Team überzeugen können. Sei es durch die Platzierungen in Mannschaftsdressuren oder, dass sich alle drei Teams bei ihrem ersten Vierkampf haben platzieren können. Aber auch abseits der Mannschaftsprüfungen haben sie sich unterstützt, so dass wir uns über viele weitere Platzierungen freuen können, die in diesem Bericht leider keine Erwähnung finden konnten. Die weiteren Platzierungen unserer Mitglieder findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.