Neue Schulpferde

Unsere beiden Schulponys Hanni und Nanni haben uns am Montag verlassen und sind in ihr neues Zuhause umgezogen, wo sie nun lernen dürfen Kutschpferde zu werden. Wir haben schon ein Foto für euch von Nanni bei ihrer neuen Arbeit und wir finden, dass ihr die Kutsche sehr gut steht.
Für Hanni und Nanni sind jetzt zwei Scheckponys bei uns eingezogen, die einige bestimmt schon auf der Stallgasse endeckt haben. Die beiden Ponys heißen Heidi und Jango und wir hoffen, dass sie sich schnell bei uns einleben werden.
In der kleinen Galerie findet ihr ein paar Fotos von Nanni in ihrem neuem Zuhause und auch Fotos von Heidi und Jango.

Uwe Wenkel fällt auf unbestimmte Zeit für Springunterricht aus

Leider wird unsere langjähriger Springlehrer Uwe Wenkel für längere Zeit krankheitsbedingt ausfallen. Wir freuen uns, dass Maria Hagebölling sich dazu bereit erklärt hat, seine Springstunden in der Zwischenzeit vertretungsweise zu übernehmen.
Wir wünschen Uwe alles Gute und eine schnelle Genesung.

Turnierfördergruppe startet bei erstem Turnier

Heute Morgen hat sich unsere Turnierfördergruppe zusammen mit weiteren Reitern unseres Vereins auf den Weg zum Turnier beim RFV Braunschweig gemacht.
Poker und Warino mussten leider krankheitsbedingt ausfallen und  konnten deshalb nicht mit ihren Reiterinnen starten.
Die Aufregung von Pferden und Reitern war sehr groß, denn es war für alle das erste auswärts Turnier. Nach dem Abreiten hatte sich die größte Aufregung gelegt, da unsere Schulpferde sich von der fremden Umgebung nicht beeindrucken lassen haben.
Insgesamt sind 3 Jugendliche aus unserer Turnierfördergruppe in unterschiedlichen Prüfungen an den Start gegangen und haben bei ihrem ersten Turnier bereits tolle Ergebnisse in E-Dressuren, Reiterwettbewerben, Springreiterwettbewerben und dem abschließenden Kostümspringen erzielt. Besonders freuen wir uns, dass Sandra Klapper aus der Turnierfördergruppe im Kostümspringen mit unserem Schulpferd den zweiten Platz belegen konnte.
Kim Kira Möhle ist mit ihrem Pony Twilight Lilyfee auch mitgefahren und konnte sich mit einem tollen Ritt im Reiterwettbewerb die silberne Schleife holen.
Wir gratulieren all unseren Teilnehmern ganz herzlich und haben für alle Interessierten wieder eine Galerie mit vielen Bildern vom heutigen Tag erstellt. Die Bilder der Springprüfungen werden im Laufe der nächsten Tage hochgeladen.

Vielen Dank an den Vorstand, der die Schulpferde und Kinder zum Turnier gebracht hat, an unsere Jugendwartin, die die Nerven beruhig hat und natürlich an unsere Trainerin der Turnierfördergruppe, Caroline Meyer!

Turnierfördergruppe besucht das Jugendseminar „Start frei“

Einige unserer Kinder aus der neuen Turnierfördergruppe und auch andere interessierte Jugendliche nahmen am 29.10.2016 an dem Jugendseminar „Start frei“ für Vielseitigkeitsreiten vom Pferdesportverband Westfalen e.V. in Münster teil. Vor Beginn des Seminars konnte man auf einem Infomarkt stöbern und sich informieren.
Nach der Begrüßung ging es los. In dem ersten Teil wurden die Grundlagen der Vielseitigkeit erklärt. Was passiert zu erst? Die Pferde sollten langsam an das Gelände gewöhnt werden. In dem man beginnt mit ihnen durch den Wald, durchs Wasser und allgemein durchs Gelände zu reiten.
Der nächste Punkt war was benötigen wir um unser Pferd in Balance zu halten? Wichtig sind Schwung und Balance. Die Augen sollten immer nach vorne schauen und trainiert werden. Während des ersten Teiles des Seminars wurde auch der richtige Sitz erklärt und wie wichtig er ist. Jeder einzelne Sitz wurde erklärt. Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit dem 2. Teil. des Seminars. Hier waren Herausforderungen im Gelände und der Geländekurs das Thema. Auch in diesem Teil wurde wieder sehr eindrucksvoll bis ins kleinste Detail alles erklärt.

Das ganze Seminar wurde von Reitern des Westfälischen Pferdezentrums Münster begleitet und somit sehr anschaulich dargestellt.

Alle waren sich einig darüber das das Seminar einsame Spitze war. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung.

Ein ganz großes Dankeschön geht an das Taxi-Team Wolfenbüttel, das uns eines ihrer großen Taxis geliehen hat, damit alle zusammen zu dem Seminar fahren konnten!

Das Jugendteam sammelt Spenden für das Reiterstübchen

Unser Jugendteam hat eine tolle Aktion entdeckt und möchte mit dieser Aktion die Renovierung des Reiterstübchens finanzieren. Auch die Renovierung wird das Team anschließend selber durchführen.

Die Aktion heißt Neue Masche. Sie werden in den nächsten Wochen darüber Strümpfe, Mützen, Postkarten, Kalender und vieles mehr verkaufen. Von jedem verkauften Artikel gehen 4,00 € direkt ans Team für ihre Aktion.

Es werden bald auch ein Katalog und eine Bestellliste an der Jugendpinnwand in der Halle hängen. Es ist ja bald Weihnachten und vielleicht findet der eine oder andere etwas in dem Katalog, was er oder sie zu Weihnachten verschenken, oder sich selbst wünschen möchte. Es gibt auch Produktmuster zum Ansehen.

Wir freuen uns auf ganz viele fleißige Besteller und Unterstützer, damit der Wunsch des Jugendteams, das Reiterstübchen zu renovieren, bald in Erfüllung gehen kann. Die ersten Bestellungen sind übrigens bereits eingegangen.

Bitte unterstützt die Kinder fleißig bei der Aktion. Es ist einfach super wie sie sich im und für den Verein engagieren.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an das Jugendteam, unsere Jugendvertreter Niklas, Leni, Henrietta oder an unsere Jugendwartin Dörthe Arndt wenden.

Danke für eure Unterstützung!